Kochen auf Indisch

Um Euch Indien nicht nur mit Worten, sondern auch kulinarisch nahe zu bringen, habe ich mich mal in der Küche des Gästehauses gewagt und mir ein paar Rezepte stibitzt. Auf der Speisekarte steht heute Biriyani mit indischen Salat. 

Und wer gerne ein Löffelchfn davon probieren möchte, bekommt hier das Rezept zum selber kochen. 

           
Zutaten (für 5 Personen):

– 200g Blumenkohl

– 200g Karroten

– 150g grüne Bohnen

– 200g Paprika

– 300g Kartoffeln

– 2 Tomaten

– 3 Zwiebeln

– 100ml Sonnenblumen-Öl

– Salz

– 1 Teelöffel Gelbwurzpulver

– 4 Teelöffel Biriyanipulver (hoffentlich findet man dieses Currypulver auch in Deutschland)

– 1 Teelöffel Chillipulver (für die Mutigen)

– 500g Reis und entsprechen viel Wasser

– 500ml Naturquark

– eine Gurke

Zubereitung:

Zuerst den Blumenkohl, die Karotten, die Bohnen, die Paprika, die Kartoffeln (ungekocht), die Tomaten und zwei Zwiebeln in kleine Stückchen schneiden und im heißen Öl rund 10min köcheln lassen. Dann in einem großen Kochtopf das Gemüse mit dem ungekochten Reis mischen und Wasser, Gelbwurzpulver, ein bisschen Salz, Chilli und Biriyanipulver hinzugeben und so lange abgedeckt kochen lassen, bis das Wasser komplett aufgenommen wurde. In der Wartezeit eine Zwiebel und die Gurke in kleine Stücke schneiden und mit dem Naturquark unter Zugabe von etwas Salz vermischen. Das Ergebnis wird in Indien Salat genannt und auf einem Teller mit dem nun fertigen Biriyani serviert und beim Essen auch gerne vermischt. Dann kulturell aufgeschlossen mit den Fingern der rechten Hand genießen. Am Ende Finger ablecken und Hände waschen. 

Guten Appetit!

Advertisements
Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: