Theoretische Führerscheinprüfung 

 
 
Die Situationen gelten alle für Straßen, auf denen zwei LKWs gerade noch aneinander vorbeifahren können ohne die Straße verlassen zu müssen. Der Prüfling nimmt in jedem der Fälle die Rolle eines Motorradfahrers ein.

Bitte beantworten Sie die Fragen nach bestem Wissen und Gewissen. Mehrfachnennungen sind möglich.

1. Vor Ihnen fährt ein LKW. Ihnen entgegen kommt ein Auto. Dürfen Sie den Ihrer Ansicht nach zu langsamen LKW überholen?

a.) Nein, ist zu gefährlich.

b.) Ja, locker.

c.) Nur mit Helm auf.

d.) Nur laut hupend und mit Sonnenbrille.

2. Unter welchen Umständen kann die Helmpflicht ausgesetzt werden?

a.) Wenn ein Helm nicht zum Ihrem Style passt.

b.) Wenn Sie den Helm zuhause vergessen haben.

c.) Wenn Sie so sehr von Ihren Fahrkünsten überzeugt sind, dass Unfälle ausgeschlossen scheinen.

d.) Wenn Sie häufig und lange hupen.

3. Sie nähern sich einer Kreuzung. Von links kommt eine heilige Kuh. Wie reagieren Sie?

a.) Sie beachten die Regel Links-vor-Rechts.

b.) Sie geben Gas, um es gerade noch rechtzeitig vor der Kuh zu schaffen.

c.) Sie werden langsamer, halten und bewundern die tierische Gelassenheit der heiligen Kuh.

d.) Sie hupen laut und lange.

4. Sie fahren durch das nächtliche Indien. Vor Ihnen springt ein maoistischer Terrorist auf die Straße und zieht ein Messer. Wie reagieren Sie?

a.) Sie weichen hektisch aus.

b.) Sie blenden das Fernlicht ab, da der Maoist sonst weiter verwirrt ins Licht guckt und stehen bleibt.

c.) Sie halten das Lenkrad gerade, werden langsamer und warten bis der Maoist von der Straße trabt.

d.) Sie hupen laut und lange.

5. Sie sind gerade mitten in einem Überholmanöver und Ihr Handy klingelt. Wie reagieren Sie?

a.) Sie konzentrieren sich auf die Straße und lassen das Handy weiter klingeln.

b.) Sie holen das Handy raus, drücken den Anruf weg und schreiben während der Fahrt eine SMS, dass sie gerade nicht telefonieren können, da Sie im Straßenverkehr sind.

c.) Sie holen das Handy raus und gehen ran.

d.) Sie hupen laut und lange.

6. Worauf müssen Sie bei der Rückspiegel-Einstellung vor der Fahrt achten?

a.) Sie müssen die Straße hinter sich beobachten können.

b.) Sie müssen sich selber im Spiegel sehen können, um sich bei der Fahrt selbst zu bewundern.

c.) Sie reinigen den von Staub verschmutzen Spiegel.

d.) Welcher Rückspiegel?

7. Während ein Auto eine Auto-Rikscha überholt, überholt diese Auto-Rikscha einen LKW. Dürfen Sie im selben Moment dann noch das Auto überholen, um das Überholungstriple zu vervollständigen?

a. Ja, locker.

b. Ja, easy.

c. Ja, sicher.

d. Na klaro!

8. Sie müssen zwei Säcke Reis zum Markt bringen. Außerdem wollen Sie noch Ihre Frau und ihre beiden Kinder mitnehmen. Wie können Sie diese Aufgabe bewältigen?

a. Sie fahren mehrere Male zum Markt.

b. Sie stapeln die Reissäcke, Ihre Frau und Ihre Kinder gekonnt übereinander auf das Motorrad und machen sich unter Einsatz Ihrer Balancekünste auf den Weg.

c. Sie lassen Ihre Frau dann doch besser in der Küche und fahren nur mit den Reissäcken und zwei Kindern.

d. Sie hupen laut und lange.

9. Ihr Motorrad macht seltsame Geräusche und es blinken Lämpchen auf, die sonst nie blinken. Wie handeln Sie?

a. Sie kleben mit kleinen Aufklebern die nervigen Lämpchen über.

b. Sie überblenden die Geräusche, indem Sie laut anfangen zu singen.

c. Sie fahren schneller, sodass das Dröhnen des Motors die Geräusche überdeckt.

d. Sie hupen laut und lange.

10. Wer hat immer Vorfahrt?

a.) Heilige Kühe.

b.) Der Schnellere

c.) Der Stärkere

d.) Sie

Advertisements
Kategorien: Allgemein | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Theoretische Führerscheinprüfung 

  1. natalie

    Weil mein Brüderchen (Jorma) diesen Post so lustig fand, schickte er mir per Whatsapp den Link. Ich musste beim Lesen auch lachen und habe aber erst nach Jormas „Typisch Lukas!“ geschnallt, dass sein Link nicht „von irgendwo aus dem www“ stammte, sondern dass dieses hier von einem Unterstedter kommt!
    Dann habe ich mich aus purer Neugier heute Abend Post für Post rückwärts durch deinen ganzen Blog gelesen… Klasse geschrieben und insgesamt eine echt spannende Geschichte! Finde es sehr mutig, so ein Projekt anzugehen und ein Jahr lang durchzuziehen. Sicherlich bereichernd, aber auf keinen Fall leicht. Hut ab!
    Habe mir jetzt jedenfalls deinen Blog gespeichert, damit ich keine neuen Beiträge verpasse. 😉

    Wünsche Dir einen schöne Weihnachtszeit, trotz der Entfernung zur Heimat.
    Grüße aus dem kalten Deutschland gen Indien
    Natalie

    Gefällt 1 Person

  2. natalie

    PS: Immer laut und lange hupen!! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: