Holi Moli

Es war der reinste Kindergeburtstag. Erwachsene Männer sprangen herum, beschmierten sich mit Farben und hatten Spaß ohne Ende. Dazu läuft überall witzige Musik. Denn es ist Holi angesagt und an diesem Tag wird jeder Inder hier anscheinend zum Kind.

 

Warum feiert man eigentlich dieses Holi? Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Gestern wurde der Gott Krishna gehuldigt und es hat wohl etwas damit zu tun. Wo genau die Verbindung liegt, konnte mir aber niemand erklären. Egal, denn es hat Spaß gemacht. Und ich könnte jetzt aus dem Stegreif auch nicht erklären, warum zur Auferstehung von Jesus ein Hase (häufig in lila) durch den Garten hoppelt und Eier in unsere Nester legt. Und warum bemalt sich ein Christ zu Ostern die Eier? Wahrscheinlich weil tätowieren zu schmerzhaft wäre… Aber was hat das alles mit den Hasen zu tun?

 

Aber ich schweife ab. Ich hab heute fremde Menschen mit Farbe beworfen. Und es hat Spaß gemacht. Überall sonst auf der Welt würde man für solche Aktionen wahrscheinlich in der Geschlossenen landen. Aber hier machen das halt alle. Wie gesagt: Es war ein riesiger Kindergeburtstag.

 

Leider hat mir niemand gesagt, wie schwer man die Farbe am Ende wieder von der Haut und aus den Haaren bekommt. Meine Wangen sind immer noch eine Mischung aus blau und grün und auch nachdem ich fünf Mal meine Haare gewaschen habe, habe ich immer noch eine lieblose grüne Strähne in Haar, mit der ich auch Passanten vor dem Bahnhof nach einem antikapitalistischen Euro anbetteln könnte. Aber ey, das war es wert!

Advertisements
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: